Drucken

Ein Spaziergänger hat am Mittwochmorgen am Bahnhof Gasgeruch wahrgenommen. Die Ursache war aber deutlich harmloser als gedacht.

Die Feuerwehr musste am Mittwochmorgen zum Kauferinger Bahnhof ausrücken. Ein Passant hatte nach Angaben der Polizei zuvor Gasgeruch gemeldet. Vor Ort stellte sich aber schnell heraus, woher der Geruch kam: Die Weichen am Bahnhof werden mit Flüssiggas geheizt. Jedes Mal, wenn die Heizung angehe, rieche es deshalb ein wenig nach Gas, heißt es von der Polizei. schsa

...
Übungsdrehbuch: Zug fährt in Auto - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/landsberg/Uebungsdrehbuch-Zug-faehrt-in-Auto-id31829262.html

Quelle: Landsberger Tagblatt

StartseiteAktuellesZeitungsartikelDie Schläuche kommen in Zukunft in die Maschine